Unser Reinigungsversprechen im Gesundheits- und Hygienewesen


Aktuell: Prävention & Akutmaßnahmen in der Pandemie

Um einer Verbreitung von Viren entgegenzuwirken sind professionelle Hygienemaßnahmen und regelmäßige Desinfektion unabdingbar. Gerade stark kontaminierte Flächen sollten während des Betriebs kontinuierlich frei von Erregern gehalten werden. Wir stellen speziell geschulte Teams zusammen, die notwendige Maßnahmen treffen, um eine Ausbreitung einzudämmen. Im Falle des Coronavirus (Covid-19 / Sars-CoV2) haben wir innerhalb von kürzester Zeit individuelle Lösungen für unsere Kunden entwickelt und für medizinische Einrichtungen, wie Teststationen, extra Personal zur Verfügung gestellt, um auch dort den reibungslosen Betrieb zu ermöglichen. Wir versuchen diese neuen Herausforderung mit bestem Wissen und Gewissen zu meistern und sind stolz darauf, dazu beitragen zu können, eine weltweite Pandemie einzudämmen.

Gesundheitswesen

In Einrichtungen mit hohem Hygieneanspruch spielt die Beseitigung von gesundheitsschädlichen Erregern eine große Rolle. Um Gefährdungspotenziale und Keimübertragung zu minimieren ist eine systematische und hygienische Reinigung in entsprechenden Bereichen nach HACCP-Konzept unerlässlich.

Unsere Leistung für Sie in der Hygienereinigung:

  • Desinfektion
  • Reinigung nach HACCP
  • Krankenhausreinigung
  • Altenheimreinigung
  • Laborreinigung
  • Sanitärreinigung
  • Küchenreinigung
  • Großküchenreinigung
  • Schwimmbadreinigung
  • Saunareinigung

Warum Reinigung mit Profis?

Die Bedeutung der Krankenhausreinigung wird immer größer. Reinigungs- und Hygienetechnik sind inzwischen hochkomplexe Verfahren geworden, für die es Spezialisten benötigt, die mit den hygienetechnischen Erfordernissen vertraut sind und die entsprechend ausgebildeten, Mitarbeiter. Einrichtungen des Gesundheitswesens gehören inzwischen zu den anspruchsvollsten Managementaufgaben professioneller Gebäudedienstleister, wie August Weber. In hochsensiblen Bereichen wie Krankenhäusern oder Pflegeheimen ist die manuelle Reinigung stark verbreitet und auf Grund der sensiblen Hygienesituation nicht durch Maschinen ersetzbar. Stattdessen kommen Reinigungswagen und geschultes Personal zum Einsatz.

Reinigung oder Desinfektion?

Bei einer Reinigung werden sichtbarer, aber auch unsichtbarer Schmutz entfernt, inklusive Rückstände von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Hier können sich nach der Reinigung keine Mikroorganismen mehr vermehren. In vielen Fällen ist eine Flächendesinfektion gar nicht notwendig, da eine gründliche Reinigung schon ausreichend Keime entfernt. Die Keimreduktion beträgt in der Regel zwischen 10 bis 90 Prozent.

Im Krankenhaus hingegen gelten strenge Richtlinien nach denen vorzugehen ist. Denn hier müssen Mikroorganismen abgetötet werden, um zu verhindern, dass Menschen sich infizieren und Erreger übertragen werden können. Inzwischen haben sich unter bestimmten Bakterien Resistenzen gegen mehrere Antibiotika-Wirkstoffe ausgebildet, so dass man bereits von multiresistenten Erregern (MRE) spricht. Traurige Berühmtheit haben die multiresistenten Krankenhauskeime erlangt, auf die keine Antibiotika mehr einwirken können. Deshalb ist eine systematische und kompetente Desinfektion das A und O, um einen gesunden Patienten nach Hause entlassen zu können.

Reinigung und Desinfektion sorgt für hygienische Sauberkeit

Über den Mikroorganismen liegt eine Verschmutzungsschicht, die die Wirksamkeit der Desinfektionsmittel verringert. Vor der Desinfektion muss deshalb immer zuerst gereinigt werden. Bei der Menge von Putzmittel oder Desinfektionsmittel gilt, dass mehr nicht immer besser ist. Geprüfte Desinfektionsmittel beseitigen 99,999 Prozent aller Keime und eine Überdosierung steigert diese Wirkung nicht. Im Gegenteil, da anschließend mehr Desinfektionsmittel entfernt werden muss. Desinfektion bedeutet, dass von 1.000.000 Keimen maximal 10 überleben. Die Steigerung wäre die Sterilisation!

Bei richtiger Anwendung zerstören chemische Desinfektionsmittel die Zellwände von Krankheitserregern. Die Wirkstoffe gelangen in das Zellinnere und entfalten dann ihre tödliche Wirkung. Damit haben Keime keine Chance zu überleben.

Damit gefährliche Erreger nicht wegen unsachgemäßer Vorgehensweise und mangelnder Kenntnisse in der Desinfektion weiterverbreitet werden, ist es äußerst wichtig, geschultes Personal vor Ort einzusetzen. Unsere fortlaufenden Schulungen und Fortbildungen dienen der Sicherung des Qualitätsstandards, den wir anbieten.

Das GREEN CLEAN-Konzept

Der August Weber GmbH Reinigungsdienst hat sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltig und umweltschonend im Gesundheitswesen zu reinigen. Geben Sie Ihren Industriestandort in gute Hände und verlassen Sie sich auf die langjährige Erfahrung unseres gesamten Teams. Mit unserem GREEN CLEAN-Konzept überzeugen wir mehr und mehr Kunden und können auch Ihre Praxis täglich reinigen. Durch Zertifizierungen und Schulungen unseres Reinigungspersonals bleiben wir stets auf dem neuesten Stand. Hierbei setzen wir auf Ressourcen, die umweltschonend sind und Ihre Untersuchungsräume in einem hygienisch einwandfreien Licht dar stehen lassen. Umweltzertifizierte Reinigungschemie ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Sparsames umgehen mit Wasser und Energie liegt uns genauso auf dem Herzen, wie auch eine klimafreundliche CO2-Reduktion.

Ein Bonus, den Sie durch das August Weber GREEN CLEAN-Konzept bekommen, ist die spürbar verbesserte Raumluft in der kompletten Praxis, da unsere CRI*-zertifizierten Staubsauger mit mehrstufigen Abluftfiltersystemen arbeiten.